Bisherige Projekte

Es macht uns schon ein wenig Stolz, was wir durch die Einnahmen der Veranstaltungen und Spendengeldern bisher erreicht haben. Oft reicht auch nur die Arbeitskraft oder helfende Hände aus um etwas zu bewegen !

 

Wir sind lange noch nicht satt, unterstützen Sie uns und helfen Sie uns weiterhin für unseren Ort das Beste heraus zu holen !

 

Hier ein kleiner Auszug unseren bisherigen Projekten:

Spielplatz Galgental

Aus Alt mach Neu ...

 

Auf dem Spielplatz Galgental war der Zustand sehr schlecht. Geräte defekt, kein vorschriftsmäßiger Fallschutz, verwachsener Sandkasten und eine morsche Sitzbank.

Hier waren die freiwilligen Helfer mal wieder an der Reihe, Motto: "aus alt mach neu !"

 

Das Ergebnis ist Toll, endlich wieder ein schöner, farbenfroher Spielplatz !

 

Allen Helfern sagen wir ein dickes DANKESCHÖN !!!


Bürgerprojekte 2017, wir tragen Sie mit...

In Frankenstein gibt es 2017 zwei Großprojekte im Bereich Kinder und Jugend.

 

Das erste Projekt Wasserspielplatz in der Neustadter Straße (alter Postplatz) wird durch Elternarbeit entstehen. Hier werden zur Zeit die Wasserproben genommen und ausgewertet. Nach einer positiven Rückmeldung können alle freiwilligen direkt an die Arbeit gehen. Der Förderverein trägt sozusagen als darüberstehendes Dach, unterstützend zur Verwirklichung bei. Unter anderem sammelt der Förderverein die Spenden ...

 

Auch das zweite Projekt Mountainbike-Trailpark Thörigtal wird vom Förderverein getragen. Der Vorstand hat entschieden eine Summe von 1000,- € dem Projekt zur Verfügung zu stellen.

Jetzt werden aktiv weitere Geldgeber gesucht...

Kerweplatz

Im Ortskern lag schon länger der Zustand der Bank und der Rabatte in desolatem Zustand. Dies rief mal wieder den Förderverein auf den Plan tätig zu werden. Viele Arbeitsstunden später, können sich alle im Dorf über ein schönes Erscheinungsbild des "runderneuerten" Dorfplatzes freuen !


Bänke am Friedhof

In zwei kleinen Aktionen haben sich einige Helferinnen und Helfer des Fördervereins der Ortsgemeinde Frankenstein e.V. getroffen, um die in die Tage gekommenen Sitzbänke auf unserem Friedhof zu erneuern. Sie haben in einer ersten Aktion die maroden Holzbohlen entfernt und die Betonfundamente gesäubert und farblich aufgefrischt.In einer zweiten Aktion wurden die neuen Bohlen, die beim ortsansässigen Holzfabrikanten besorgt wurden, angebracht.


Grabmal

Durch die Anfrage von Herrn Michel erklärte sich der Förderverein Frankenstein dazu bereit, bei der Restaurierung des Grabmals an der evangelischen Kirche in Frankenstein behilflich zu sein.

Am Grabmal mussten die Sandsteinstufen, die etwas in die Jahre gekommen waren, neu eingefasst (betoniert) werden.